РЕДЬКО АНАТОЛИЙ ВЛАДИМИРОВИЧ - ЗАСЛУЖЕННЫЙ ДЕЯТЕЛЬ НАУКИ РОССИЙСКОЙ ФЕДЕРАЦИИ, ДОКТОР ТЕХНИЧЕСКИХ НАУК, ПРОФЕССОР, ИЗОБРЕТАТЕЛЬ СССР, АКАДЕМИК МЕЖДУНАРОДНОЙ АКАДЕМИИ НАУК ВЫСШЕЙ ШКОЛЫ (МАН ВШ), ЧЛЕН СОЮЗА КИНЕМАТОГРАФИСТОВ РОССИИ, АКАДЕМИК РОССИЙСКОЙ АКАДЕМИИ КИНЕМАТОГРАФИЧЕСКИХ ИСКУССТВ “НИКА”, ЧЛЕН СОЮЗА ФОТОГРАФОВ СИБИРИ, ЗАВЕДУЮЩИЙ КАФЕДРОЙ НАУЧНОЙ И ПРИКЛАДНОЙ ФОТОГРАФИИ САНКТ-ПЕТЕРБУРГСКОГО ГОСУДАРСТВЕННОГО УНИВЕРСИТЕТА КИНО И ТЕЛЕВИДЕНИЯ.  RED'KO ANATOLY VLADIMIROVITCH - HONOURED SCIENTIST OF THE RUSSIAN FEDERATION, DOCTOR OF ENGINEERING,ACADEMICIAN OF THE INTERNATIONAL ACADEMY OF SCIENCES OF EDUCATION INSTITUTIONS,THE MEMBER OF CINEMATOGRAPHIC UNION OF RUSSIA, ACADEMICIAN OF NIKA ACADEMY OF CINEMA ARTS OF RUSSIA, THE MEMBER OF THE UNION OF PHOTOGRAPHERS OF SIBERIA, PROFESSOR IS A WELL-KNOWN SCIENTIST AND TEACHER, BRIGHT REPRESENTATIVE OF ST.-PETERSBURG SCHOOL OF PHOTOGRAPHY SCIENCE, LEADING EXPERT IN THE FIELD OF PHOTOGRAPHY SCIENCE AND APPLIED PHOTOGRAPHY
Навигация

 

 

 

УЧЕБНИКИ

 

Редько А.В.

 

 

 

 

 

 


 

 


Счётчик


 
Творческая биография arrow Книги arrow Die forcierte fotografisch-chemische Verarbeitung von Farbfilmmaterialien
Die forcierte fotografisch-chemische Verarbeitung von Farbfilmmaterialien
 
Die forcierte fotografisch-chemische Verarbeitung von Farbfilmmaterialien
 
 
    

 Издательство: DEFA Zentralstelle für Filmtechnik, BERLIN
 язык: немецкий
 количество страниц: 53 стр
 переплет: мягкий
 формат: 60X90/16
 тираж: 500
 дата выпуска: 1986 г.
 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VORWORT

 

  Im Vorwort zu Heft 1 unserer Schriftenreihe hatten wir den Wunsch geäußert, daß auch renomierte Fachleute, die nicht Mitarbeiter unseres Instituts sind, als Autoren an den BEITRÄGEN mitarbeiten. Nachdem nun inzwischen 10 Hefte erschienen sind, die, abgesehen von dem Konferenzband, ausschließlich aus unserem Haus stammen, kommen mit der vorliegenden Ausgabe zwei Wissenschaftler des Leningrader Instituts für Filmingenieure (LIKI) zu Wort. Prof. A. V. Redko ist Leiter des Lehrstuhls für Fotografische Technologie der Bearbeitung lichtempfindlicher Materialien. Dr. Hartmut Schulz hat am LIKI studiert und promoviert, ehe er eine Tätigkeit in der fotochemischen Industrie der DDR aufnahm.Der Gegenstand ihrer hiermit in deutscher Sprache publizierten Arbeit stellt eine Fortsetzung derjenigen Thematik in unserer Reihe dar, die Aspekte der Naßbearbeitung im Filmkopierwerk behandelt (vgl. Heft 1 und 5). Das Material erscheint uns interessant, da es in der monografischen Zusammenstellung der neueren Literatur (fast 160 Zitate) zum Problemkomplex der forcierten fotografisch-chemischen Verarbeitung von Farbfilm-materialien einen schnellen Überblick über dieses Gebiet gestattet, das im Brennpunkt des Interesses von Rohfilmherstellern und Verarbeitern steht. Die Art der Darstellung differenziert nicht an allen Stellen zwischen praktisch Nutzbarem bzw, tatsächlich Genutztem und dem, was in Form von beantragten Schutzrechten als Möglichkeit dokumentiert ist. Für den Fachmann, der sich einen überblick verschaffen will, dürfte das jedoch nicht gravierend sein. Die Autoren ergänzen das Material mit eigenen Originaluntersuchungen. Es schien uns reizvoll, evch diesen Teil des Manuskripts zu veräffentlichen, da er inhaltlich völlig in der Verantwortung der Autoren - Anstöße für weitere Arbeiten auf diesem Gebiet vermittelt.   Wir hoffen, daß es la Laufe der Zeit zu einer Tradition wird, daß auch Autoren des In- und Auslandes mit geeigneten Themen in den BEITRÄGEN hervortreten.Die Herausgeber
 
Redaktionsbeirat: Prof: Dr.sc.nat.J.-A. Keiler, Dr.W.Kleindienst, Dr.G.Pollakowski
 
Официальный сайт профессора Редько Анатолия Владимировича © 2017